Skip to main content

Die originellsten Kindersofas

Originelle Kindersofas sorgen für mehr Spaß im Kinderzimmer.

Originelle Kindersofas sorgen für mehr Spaß im Kinderzimmer. (Bilder: s. Bildhinweise)

Kindersitzmöbel gibt es in allen erdenklichen Variationen – von klassisch bis ausgefallen. Die originellsten haben wir einmal zusammengestellt.

Entscheidend bei Kindersofas sind natürlich Qualität und Funktion. Aber das Design muss auch stimmen. Und bei manchen fällt das besonders einfallsreich aus. Wer also etwas ganz Besonders sucht, sollte sich an diesen orientieren.

Einige von ihnen haben wir bereits vorgestellt: das entzückende Erdbeersofa, den coolen Fußballsessel und das Multifunktionssofa zum Selbstzusammenbauen. Es gibt jedoch noch ein paar andere Schmuckstücke.

Plüschiges Delfinsofa

Ein absoluter Hingucker in jedem Kinderzimmer ist das Sofa Flipper von KINIC. Mit einem Kaufpreis von mehr als 300 Euro ist es zwar recht kostspielig, ist jedoch sorgfältig von Hand gearbeitet.

Das Qualitätssofa wurde nach OEKO-TEX ® Standard 100 – Produktklasse I in Deutschland hergestellt. Das massive Holzgestell sorgt für hohe Stabilität, so dass die Kinder nach Herzenslust darauf herumtoben können. Natürlich lädt es durch seinen kuschelweichen Überzug auch zum Dösen und Schmökern ein. Sämtliche verwendete Materialien stammen laut Hersteller von regionalen Zulieferern.

Lustige Sessel mit Disney-Figuren

Das Besondere an den Einsitzern ist, dass die lizenzierten Disney-Figuren nicht nur abgebildet sind, sondern auch plastisch durch die Form des Sessels zum Ausdruck kommen.

So hat der pinkfarbene Minnie-Maus-Sessel ausgeprägte schwarze Mauseohren und eine aufgesetzte Plüschschleife in der gleichen Farbe und im gleichen Design wie der Stoffbezug des Korpus.

Die plüschige Hülle lässt sich abnehmen und waschen. Darunter kommt der Sessel aus Kunststoff zum Vorschein. Der ist nämlich aufblasbar, was gleich drei Vorteile hat: Zum einen ist er dadurch wunderbar leicht, so dass ihn sogar die ganz Kleinen problemlos herumtragen können.

Zweitens sitzt man sehr weich und gemütlich, weil es keine Kanten und feste Bestandteile gibt. Und drittens kann das liebgewonnene Möbelstück, wenn es sein muss, auch mit auf Reisen gehen. Einfach Luft rauslassen und am Urlaubsort wieder aufpumpen.

Bei dem Cars-Sessel werden alle Liebhaber des Animationsfilms begeistert sein. Vor allem die zwei- bis sechsjährigen Fans, für die dieses schnittige Teil entworfen wurde.

Denn wer mehr wiegt als 45 Kilo, sollte sich aus Sicherheitsgründen nicht mehr drauf setzen. Dann könnte es sein, dass der Korpus aus Holz etwas zu ächzen beginnt.

Für alle, die leicht genug sind, ist der Cars-Sessel ausreichend gepolstert. Da er auch von der Form her stark an ein Auto erinnert, ist er perfekt für kleinkindliche Fahrzeugsimulationen und verleitet dazu, Sequenzen des Films nachzuspielen. Und für anschließendes Ausruhen ist dieser Einsitzer auch bestens geeignet.

Liege zum Abhängen

Eine gelungene Kombination aus Hängematte und Schaukelstuhl ist diese Liege für Kinder ab vier Jahren. Deshalb ist sie auch eher zum Ausruhen und Dösen geeignet als für allzu lebhafte Spiele.

Der stabile, gebogene Rahmen aus Birkenholz, der mit bis zu erstaunlichen 90 Kilogramm belastet werden kann, pendelt bei einer Benutzung durch Kinder in sanften Bewegungen auf und ab.

Entspannung ist auf dieser Schaukelliege also garantiert. Perfekt, um nach einem anstrengenden Schultag die Akkus wieder aufzuladen. Das weiche Kuschelkissen, das zum Einschlafen verführt, ist abnehmbar und im selben farbenfrohen Muster wie der gesamte strapazierfähige Stoffbezug der Liege.

Tierisches für die Kleinsten

Da möchte man am liebsten noch einmal Kleinkind sein, um sich in diesen einladenden Bärensessel kuscheln zu dürfen. Auf der breiten und tiefen Sitzfläche können sich die Kleinen gut ausstrecken – und schlafen das eine oder andere Mal bestimmt gleich ein.

Kein Wunder, schließlich trägt der bärige Sessel auch eine Schlafmütze und ist dazu noch so kuschelig weich, dass man sich fast schon im Bett wähnt.

Haben die Kinder ausgeschlafen, macht der Bärensessel so ziemlich alles mit, was diese sich in ihrem Übermut so einfallen lassen.

 

Auf dem Plüschesel können die Kinder auch noch reiten. Innerhalb des weichen Polsterrings befindet sich ein Hocker, der herausgenommen werden kann – wenn er gerade nicht zum Spiel passt oder wenn der Sessel platzsparend aufgeräumt werden soll.

Gedacht ist der plüschige Esel für Kinder zwischen ein und sieben Jahren. Genau diese Altersgruppe wird auch den meisten Spaß damit haben.

Doch auch größere Kinder setzen sich vielleicht hin und wieder noch zum Lesen oder Ausruhen auf den bequemen Sessel. Das ist auch überhaupt kein Problem. Das Eselchen ist zwar klein und leicht, hält aber doch auch einiges aus.

Vornehmes Sofa

Nostalgisches Kindersofa

Nostalgisches Kindersofa (Bild: amazon)

Stil kann man nicht früh genug lernen. In diesem Sinne kann das nostalgische Sofa einen großen Beitrag zu diesem Teil der Erziehung beitragen.

Als wäre es gerade eben dem Buckingham Palace entnommen worden, präsentiert sich dieses Sofa aus solide verarbeitetem Holz mit Schnitzereien und einem edel wirkenden Stoffbezug in Rot und Weiß.

Auch wenn es sehr zerbrechlich aussieht, die noble Couch hält ordentlich was aus, und der Stoffbezug ist auch wesentlich strapazierfähiger als er auf den ersten Blick wirkt. Mit bis zu 80 Kilogramm Belastung kann das Sofa locker umgehen.